Dienstag, 22. April 2014

Weihnachtsgeschenk zu Ostern

Endlich habe ich auch eine Schnabelina genäht!

Zu Weihnachten wollte ich meiner Schwiegermutter bereits eine Schwimmtasche nähen - WOLLTE! und dabei ist es bis heute auch geblieben.

Ostersonntag war sie die einzige, die ein großes Geschenk bekommen hat und sie hat sich sehr gefreut - so ein Glück:-) Ich habe sie ganz schlicht in grau und schwarz gehalten.






Patche habe ich auch genäht (sogar mit Paspel)
habe sie aber glücklicher Weise weggelassen.
Hätten nicht gefallen.
Innen aus weichem grauen Wachstuch - ist ja eine Schwimmtasche
Ich habe für meine Tochter auch gleich eine genäht als Sporttasche. Sie ist allerdings noch nicht ganz fertig. Ich zeige sie euch nächsten Dienstag.

Ich hoffe, ihr hattet auch so schöne erholsame Ostertage wie ich.

Liebe Grüße

Tina



Kommentare:

  1. Liebe Tina!
    Oh ja, die Schnabelina...
    Ein Projekt welches ich ja auch immer noch auf meinem Zettel habe.
    Ich glaube ich habe es gerade mal geschafft den Schnitt zu drucken und zu kleben. Seit dem liegt er hier rum. Da bist Du mir dieses mal vorraus ;o)
    Toll geworden Deine Schnabi ♥

    Liebe grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,

    für das Projekt musst du auf jeden Fall auch etwas Zeit einplanen. Aber es lohnt sich.

    Ich hatte sogar alle Teile vor Weihnachten bereits zugeschnitten. Allerdings war jetzt kurz vor Ostern das schlechte Gewissen so groß, dass es sein musste und ich so in Verzug beim Taschenspieler Sew Along gekommen bin.

    Aber die Freude meiner Schwiegermutter war es wert.

    Liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen

Ganz lieben Dank für eure Kommentare. Ich freue mich über jeden einzelnen.

Liebe Grüße Tina